Event Header Image

Online
15.03.2023 - 15.03.2023

2023-03-15 18:00:00
 
 

Krebsrisiko im Feuerwehrdienst?

Onlinefortbildung DFV direkt
"Krebsrisiko im Feuerwehrdienst? - Forschungsprojekt der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V."

Mittwoch, 15. März 2023
18:00-19:00 Uhr 
Referent: Tim Pelzl, Leiter des Fachbereichs Feuerwehren, Hilfeleistungen, Brandschutz der DGUV



Feuerwehrleute sind im Einsatz unterschiedlichen Gefahrstoffen ausgesetzt. Aber welchen Stoffen genau und wie hoch die Exposition ist, lässt sich zu Beginn eines jeden Einsatzes weder genau voraussagen noch abschätzen. Allerdings ist klar, dass im Brandrauch krebserregende Stoffe enthalten sind. Unklar war lange die konkrete Exposition der Einsatzkräfte gegenüber krebserzeugenden Gefahrstoffen bei realen Brandeinsätzen. Gefahrstoffe können über den Atemtrakt, den Verdauungstrakt und die Haut aufgenommen werden. Einsatzkräfte schützen sich deshalb unter anderem mit persönlicher Schutzausrüstung. Doch ist dieser Schutz ausreichend? Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat eine eigene Studie durchgeführt - federführend geplant und durchgeführt vom Institut für Prävention und Arbeitsmedizin der DGUV (IPA) - die speziell die Aufnahme von Gefahrstoffen von Einsatzkräften beim Brandeinsatz mit Hilfe des Biomonitorings untersucht hat. Die Ergebnisse der Studie bei den Feuerwehren Hamburg und Berlin sollen vorgestellt und, insbesondere im Hinblick auf weitere, internationale und nationale Publikationen, interpretiert werden. Die aus dem Projekt gewonnenen Erkenntnisse und mögliche Umsetzungen in die Praxis (Einsatzvorbereitung, -durchführung, abschließende Maßnahmen) werden vorgestellt. Darüber hinaus wird auch ein Ausblick auf zusätzlichen Forschungsbedarf bei der Einschätzung der Exposition gegenüber krebserzeugenden Gefahrstoffen bei der Vegetationsbrandbekämpfung, dem Betrieb von holzbefeuerten Brandübungsanlagen sowie bei der Fragestellung zur effektiven und sicheren Wiederaufbereitung von kontaminierten PSA und Gerätschaften der Feuerwehr gegeben.



Nach Ihrer erfolgreichen Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Ticket als Anmeldebestätigung (ggf. Spamordner beachten). Den Zugangslink für den virtuellen Veranstaltungsraum senden wir Ihnen einen Tag vorher per E-Mail zu.

Die Onlinefortbildung ist kostenfrei und beinhaltet ein Teilnehmerzertifikat (im Nachgang per E-Mail, an alle, die teilgenommen haben).


Veranstaltungstipp: 
Weitere Veranstaltungen stellen wir Ihnen ebenfalls auf der DFV-Homepage zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Facharbeit des Deutschen Feuerwehrverbandes finden Sie unter www.feuerwehrverband.de/fachliches.

Fotonachweis:
Dachstuhlbrand: Ralf Hettler
Portrait: Tim Pelzl



KONTAKT
Veranstalter, Tagungsbüro
Deutscher Feuerwehrverband e.V.  / Sindy Papendieck
Reinhardtstraße 25, 10117 Berlin

Telefon (030) 28 88 48 8-34 / E-Mail: papendieck@dfv.org 

HINWEISE ZUR UMBUCHUNG / STORNIERUNG
Wir bitten um rechtzeitige Stornierung der Teilnahme, falls diese nicht möglich sein sollte, da die Plätze begrenzt sind und wir möglichst vielen Personen die Teilnahme ermöglichen möchten.

Unsere AGBs und Hinweise zu Foto-, Film und Tonaufnahmen zur Veranstaltung.


  • 20.02.2023
    Anmeldung erƶffnet
 
Register now online
 

 

Venue

 

Online

,
Deutschland

 

Contact & Registration

 


Deutscher Feuerwehrverband e.V.
Ms Sindy Papendieck
10117 / Berlin
http://www.feuerwehrverband.de

 
 
SessionHandler