imfokus Smart Building - Building Smart

Gipfeltreffen imfokus „Smart Building – Building Smart“ 

Das Planen, Bauen und Betreiben steht in Deutschland vor tiefgreifenden Veränderungen. Die Digitalisierung ermöglicht neue Perspektiven für das Gebäude selbst: mit technischen Anlagen vernetzte künstliche Intelligenz und dazu passende Tools optimieren sowohl die Nutzung als auch den Betrieb. Building Information Modeling (BIM) wird die Planung und Umsetzung wie auch das Life Cycle Management grundlegend verändern. Neue partnerschaftliche Verfahren des Planens und Bauens führen zu smarteren Konzepten und Lösungen. Serielles und modulares Bauen mit hohen Vorfertigungsanteilen öffnen den Weg zu industriellen, hoch effizienten und präzisen Prozessen und Produkten.

Diskutieren Sie mit Pionieren und Vorreitern, mit Experten und innovationsfreudigen Marktteilnehmern. Diese Themenschwerpunkte stehen im Mittelpunkt:

·         Building Information Modeling

·         Das smarte Bürogebäude und sein digitaler Zwilling

·         Partnerschaftlich zur smarten Lösung

·         Die Zielmarke: Die Immobilienwirtschaft wird zur echten Industrie

Unsere Gipfeltreffen zeichnen sich durch seinen außergewöhnlich hohen Grad an Interaktivität aus. Alle Teilnehmer werden mit Hilfe von iPads unter hohem technischen Aufwand sowie einer dynamischen Doppelmoderation zu einem aktiven Bestandteil der Diskussionen und tragen so direkt und messbar zu den Ergebnissen der Konferenz bei.

Das Gipfeltreffen findet am 25. September von 13 bis 21 Uhr im Harbour Club, Köln, statt. Es ist Teil des multimedialen Kommunikationsprojekts imfokus „Smart Building – Building Smart“ für Entscheider der Immobilienbranche.

Geschlossene Veranstaltung für geladene Gäste.

  • 10.07.2018
    Anmeldung eröffnet
  • imfokus Smart Building - Building Smart Veranstaltung

    imfokus Gipfeltreffen im Harbour Club, Köln

  • imfokus Smart Building - Building Smart Veranstaltung

    Interaktives Konferenzformat für 80 Entscheider der Immobilienbranche

  • imfokus Smart Building - Building Smart Veranstaltung

    Lebhafte Diskussionen am Tisch

  • imfokus Smart Building - Building Smart Veranstaltung

    Die Moderatoren Chrsitof Hardebusch und Steffen Uttich

  • imfokus Smart Building - Building Smart Veranstaltung

    Special Guests

 

Agenda

Day 125.09.2018
13:00 — 14:00

Businesslunch

Zwangloses Buffet zum Ankommen

Furnace
14:00 — 16:30

Konferenz

Block I

Chrystal
16:30 — 17:15

Kaffeepause

Furnace
17:15 — 19:00

Konferenz

Block II

Chrystal
19:00 — 21:00

Get Together

Entspanntes Netzwerken

Furnace

Location

The New Yorker I Harbour Club
Hafenstr. 1
51063, Köln
Deutschland

 
 

Partner

Referenten

  • Sprecher: Carsten Rutz
    Carsten Rutz

    Mitglied des Vorstands,
    Deutsche Reihenhaus AG

    Jahrgang 1970. Studium Architektur an der Fachhochschule Kaiserslautern. 1996-2001 Planer und Bauleiter in Landstuhl. 2008-2010 Dozent an der International Real Estate Business School (IREBS) Regensburg. Seit 2014 Mitglied im Präsidium des Instituts der Deutschen Immobilienwirtschaft e.V. (iddiw). Seit 2010 Mitglied des Vorstands der Deutschen Reihenhaus AG. Verantwortlich für die Bereiche Projektentwicklung, Baurecht, Unternehmenskommunikation und Vertrieb.

  • Sprecher: Karsten Peleikis
    Karsten Peleikis

    Head of Lifecycle Management Europe Central,
    Arcadis Germany GmbH

    Karsten Peleikis steht für die Themen Performance-Optimierung, zu-kunftssichere Gesamtlösungen, datenbasierte Entscheidungsfindung mittels Machine Learning und Künstlicher Intelligenz, Digitale Transfor-mation und strategische Beratung. Er verfügt über mehr als 14 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche und Industrie und war in seiner Berufslaufbahn als Berater, Projekt-manager und Leiter für verschiedene Unternehmen der Baubranche tätig – darunter Generalunternehmen, ein Forschungs- & Entwicklungs¬labor für Gebäudetechnik sowie Hersteller und Systemintegratoren für zukunftssichere Anlagentechnik. Das theoretische Fundament seiner Arbeit bildet ein Studium der Allge-meinen Ingenieurwissenschaften (B. Sc.) und Allgemeinen Verfahrens-technik (Dipl.-Ing.) an den Technischen Universitäten Hamburg-Harburg (Deutschland) und Trondheim (Norwegen). Ergänzend ist er Energiemanagement-Fachkraft (EnMF) und -Beauf-tragter (EnB). Seine tiefen Einblicke über den gesamten Lebens¬zyklus von Bauprojekten sorgen für außergewöhnliche Projektergebnis¬se. Als Experte für Gebäudetechnik, Energiedesign, Energieeffizienz und er-neuerbare Energien trägt er zur passgenauen Integration zu¬kunfts-sicherer Technologien bei. Herr Peleikis verfügt über geschätz¬te Kennt-nisse in den Bereichen Strategieberatung, Change Manage¬ment, Ent-scheidungsfindung und Prozessoptimierung. Er konnte mehr¬fach kom-plexe Herausforderungen lösen, wie standortübergreifende Projek¬te, Immobilienentwicklungen oder Programme. Im Laufe seiner Berufstätigkeit war er für viele komplexe Projekte – u.a. für Effizienzprogramme, preisgekrönte Null- und Plusenergiehäuser, Smart Buildings, standortübergreifende Energieaudits und Energiemanage¬mentprojekte verantwortlich. Für weltweites Aufsehen sorgten das zu¬kunftsweisende Energiekonzept für das Algenhaus BIQ und das IBA Dock im Rahmen der Internationalen Bauausstellung Hamburg. Seit April 2016 ist Herr Peleikis bei Arcadis tätig. Hier leitet er den Bereich Life¬cycle Management und fungiert als Analytics Translator für die Digitale Transformation.

  • Sprecher: Matthias Schmidt
    Matthias Schmidt

    Leiter Development Deutschland,
    CA Immo Deutschland GmbH

    Matthias Schmidt leitet seit Februar 2014 das Development Deutschland der CA Immo und verantwortet hiesige Projektentwicklungen u. a. im Stadtquartier Europacity in Berlin oder im Europaviertel in Frankfurt. Der 45-jährige Experte verfügt über lang-jährige Erfahrung im Bereich Development. Unter anderem leitete er den Bau des neuen Headquarters für Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland, die Entwicklung des InterCity und des Steigenberger Hotels sowie des Kennedy-Hauses südlich des Berliner Hauptbahnhofs. Den Grundstein seiner beruflichen Karriere legte er mit einer Ausbildung zum Diplom Wirtschaftsingenieur, darüber hinaus ist er Immobilienökonom und Absolvent der International Real Estate Business School (IREBS) in Regensburg sowie MRICS (Professional Member of the Royal Institution of Chartered Surveyors).

  • Sprecher: René Schmidt
    René Schmidt

    Geschäftsführer,
    HOCHTIEF ViCon

    René Schumann ist Geschäftsführer von HOCHTIEF ViCon. Die Tochtergesellschaft des internationalen Baukonzerns HOCHTIEF ist ein führende Dienstleister und Berater für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und des Building Information Modelings (BIM) mit Niederlassungen in Deutschland, Katar, dem Vereinigten Königreich und Indien. Schumann kam 1998 mit einem Abschluss in Konstruktivem Ingenieurbau zu HOCHTIEF und unterstützte das Unternehmen bei der Umsetzung virtueller Konstruktionstechniken. Er ist einer der Schöpfer der ViCon (Virtual Construction)-Methode und die treibende Kraft hinter dem Fokus von ViCon auf Pragmatismus und Kundennutzen. Schumann ist seit der Gründung von HOCHTIEF ViCon Head of Operations und berät in dieser Funktion Kunden der gesamten Branche. 2009 gründete HOCHTIEF ViCon eine Zweigstelle in Katar, deren Leitung Schumann als Managing Director übernahm. Er brachte das Team in eine führende Position im Nahen Osten und widmete sich ab 2015 als International Operations Director weiter den internationalen Märkten. Mit Wirkung vom 1. Oktober 2017 übernahm René Schumann die Aufgaben als Geschäftsführer von HOCHTIEF ViCon.

 
 
SessionHandler