Bundesfachkongress - 8. September 2016 - Berlin

 

Bundesfachkongress - 8. September 2016 - Berlin

Description

Der Umgang mit der Flüchtlingslage, aktuelle Herausforderungen in Einsatz und Beschaffung sowie Tipps und Tricks für die Arbeit mit Sozialen Medien – der 6. Bundesfachkongress des Deutschen Feuerwehrverbandes bietet in vier Modulen praxisnahe Vorträge mit Mehrwert für den Feuerwehr-Alltag! Die Fortbildungsveranstaltung für Führungskräfte, Funktionsträger und interessierte Feuerwehrangehörige findet am Donnerstag, 8. September 2016, im Mercure Hotel MOA in Berlin-Moabit statt.

INFORMATIONSFLYER  zur Veranstaltung zum Download.

PROGRAMM  zur Veranstaltung zum Download.

Tickets

Inklusive: Kongressteilnahme, Getränke und Tagungsimbiss und Teilnahmezertifikat.

  • Tagungspauschale: 145 Euro.
  • Kombiticket: 195 Euro - Bundesfachkongress 2016 inklusive 11. Berliner Abend der deutschen Feuerwehren am Mittwoch, 7. September 2016.
  • Ermäßigungen:  DFV-Fördermitglieder erhalten 50 % Rabatt, Studenten/Schüler/Azubis erhalten 11,2 % Rabatt auf das Ticket des Bundesfachkongresses. Bitte senden Sie vorab eine Email mit Ihrem Nachweis und Ihrem Ticketwunsch (Bundesfachkongress oder Kombiticket) an harms@dfv.org - Sie erhalten einen persönlichen Rabatt-Code.

Einlass

  • Bitte bringen Sie Ihr Ticket in ausgedruckter Form zur Veranstaltung mit
  • Kleidung:  Uniform, Business erwünscht


Veranstalter, Tagungsbüro

Deutscher Feuerwehrverband e.V.
Reinhardtstraße 25, 10117 Berlin
Telefon (030) 28 88 48 8-33
E-Mail harms@dfv.org 

  • 02.06.2016
    Anmeldung eröffnet
 
Register now online
 

Agenda & Sessions

Day 104.06.2016
08:30 — 09:00

Einlass

Einlass

Saal 1
09:00 — 09:15

Begrüßung

Begrüßung

Saal 1
09:15 — 09:45

Impulsvortrag

Impulsvortrag - Synergien und Chancen von Handwerk und Freiwilliger Feuerwehr
Speaker : Hans Peter Wollseifer

Saal 1
09:45 — 10:00

Pause

Pause

Foyer
10:00 — 10:45

Modul I

MODUL I - Interesse wecken: Feuerlöschtraining für Flüchtlinge
Speaker : Jan Rudel

Saal 1
10:00 — 10:45

Modul II

MODUL II - Tipps und Tricks: Fachempfehlung EU-Beschaffungen
Speaker : Willi Reckert

Saal 2
10:45 — 11:30

Modul I

MODUL I - Mit Sprache verbinden: Vermittlung von Feuerwehr-Inhalten in Sprachkursen für Flüchtlinge
Speaker : Manfred Stahl

Saal 1
10:45 — 11:30

Modul II

MODUL II - Gemeinsam stark: Beschaffungen verbinden Feuerwehren
Speaker : Oliver Surbeck

Saal 2
11:30 — 11:45

Pause

Erfahrungsaustausch beim Mittagsimbiss

Foyer
11:45 — 12:30

Modul I

MODUL I - Der Gmünder Weg: Konzept zur Mitgliederwerbung
Speaker : Dr. Joachim Bläse

Saal 1
11:45 — 12:30

Modul II

MODUL II - Herausforderungen: Feuerwehreinsatz bei Zugunglück in Bad Aiblingen
Speaker : Wolfram Höfler

Saal 2
12:30 — 13:15

Modul III

MODUL III - Vorbereitet: Vorbeugender Brandschutz in Flüchtlingseinrichtungen
Speaker : Björn Maiworm

Saal 1
12:30 — 13:15

Modul IV

MODUL IV - #24h12: Social Media-Konzept der Feuerwehr Frankfurt am Main
Speaker : Markus Röck

Saal 2
14:15 — 15:00

Modul III

MODUL III - Flüchtlinge in Berlin: Das Ankunftsmanagent
Speaker : Dr. med. Gerd Plock

N.N.
14:15 — 15:00

Modul IV

MODUL IV - Wer, wie, was?: Social Media-Nutzung durch Feuerwehren
Speaker : Johannes Kohlen

Saal 2
15:00 — 15:45

Modul IV

MODUL IV - Blick über den Tellerrand: Die Polizei in den sozialen Netzwerken
Speaker : Marco Buess

Saal 2
15:00 — 15:45

Modul III

MODUL III - Praxisbericht: Brand im Flüchtlingsheim Rottenburg
Speaker : Marco Buess

Saal 1
15:45 — 16:00

Resümee

Resümee und Verabschiedung

Saal 1

Speaker

  • Sprecher: Dipl.-Ing. Hartmut Ziebs
    Dipl.-Ing. Hartmut Ziebs

    Präsident,
    Deutscher Feuerwehrverband

  • Sprecher: Hans Peter Wollseifer
    Hans Peter Wollseifer

    Präsident,
    Zentralverband des Deutschen Handwerks

  • Sprecher: Jan Rudel
    Jan Rudel


    Freiwillige Feuerwehr Echzell

  • Sprecher: Manfred Stahl
    Manfred Stahl

    ehem. Pressesprecher,
    Feuerwehr Hamburg

  • Sprecher: Dr. Joachim Bläse
    Dr. Joachim Bläse

    1. Bürgermeister ,
    Schwäbisch-Gmünd

  • Sprecher: Uwe Schubert
    Uwe Schubert

    Stellv. Kommandant,
    Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch-Gmünd

  • Sprecher: Björn Maiworm
    Björn Maiworm


    Branddirektion München

  • Sprecher: Marco Buess
    Marco Buess

    Kreisbrandmeister Tübingen,
    Kreis Tübingen

  • Sprecher: Willi Reckert
    Willi Reckert


  • Sprecher: Günther Pinkenburg
    Günther Pinkenburg

    Rechtsanwalt,

  • Sprecher: Oliver Surbeck
    Oliver Surbeck

    Kreisbrandmeister,
    Ravensburg

  • Sprecher: Wolfram Höfler
    Wolfram Höfler

    Kommandant,
    Feuerwehr Bad Aiblingen

  • Sprecher: Johannes Kohlen
    Johannes Kohlen


    Hochschule Magdeburg/Stendal

  • Sprecher: Yvonne Tamborini
    Yvonne Tamborini


    Polizei Berlin

  • Sprecher: Markus Röck
    Markus Röck

    Pressestelle,
    Feuerwehr Frankfurt am Main

  • Sprecher: Dr. med. Gerd Plock
    Dr. med. Gerd Plock

    Facharzt für Anästhesiologie, Notfallmedizin,
    Berliner Feuerwehr

    Stellv. Ärztlicher Leiter Rettungsdienst

  • Sprecher: Andreas Sirtl
    Andreas Sirtl


    Berliner Feuerwehr

 

Venue

Mercure Hotel MOA Berlin
Stephanstraße 41
10559, Berlin
Deutschland

Veranstaltungsort des Bundesfachkongresses:

Mercure Hotel MOA Berlin
Stephanstraße 41
10559 Berlin
www.mercure.com (Link auf externe Seite)






Mit einem 1.600 m² großen begrünten Atrium ist das Mercure Hotel MOA Berlin ein einzigartiges Refugium mitten im Leben der Hauptstadt. 

Das Haus liegt zentral im Bezirk Tiergarten, im Stadtteil Moabit,  mit sehr guter Anbindung an den Nah-und Fernverkehr und zeichnet sich durch seine lebendige kulturelle Mischung und dem Charme der Berliner Gründerzeit aus.

Reichstag und Regierungsviertel, Hauptbahnhof und Airport Tegel sind schnell erreichbar. 

Parkplätze sind ausreichend vorhanden. 


Unterkunft:

Das Mercure Moa hat 336 klimatisierte Zimmer (mit Flatscreen TV, kostenlosen Wi-Fi sowie Schreibtisch). Auch Familienzimmer für bis zu 4 Personen sind möglich (Kinder bis 12 Jahre schlafen gratis im Zimmer). 

Der Deutsche Feuerwehrverband hat für Sie ein Abrufkontingent eingerichtet: 

Einzelzimmer: 105 Euro pro Zimmer und Nacht, inkl. MwSt (derzeit 7%), und Frühstücksbuffet (inklusive 19%)

Unter dem Stichwort: "Deutscher Feuerwehrverband e.V." 

Die Zimmer sind abrufbar bis zum 12. August 2018.

Bitte beachten Sie, dass die Unterbringung auf Selbstzahlerbasis beruht und die Kosten vor Ort beglichen werden müssen. Anderenfalls senden Sie eine Kostenübernahme direkt an das Hotel. 

Die Hotelseite finden Sie HIER.

Telefon für Reservierungen: 030- 3940430

Weitere Unterbringungsmöglichkeiten finden Sie HIER.


 

Contact & Registration

Deutscher Feuerwehrverband e.V.
Ms Lilian Harms / Sindy Papendieck
10117 / Berlin
http://www.feuerwehrverband.de
Contact

 
 
SessionHandler